Tiszavidék


IPA

CSS Templates 1 CSS Templates 2 CSS Templates 3 CSS Templates 4 Flash Templates 1 Flash Templates 2 Flash Templates 3 Flash Templates 4

HORGOS

Allgemeine Daten

 

Gebiet

 74,8 km²

Bevölkerung 

 5603

Bevölkerungsdichte

 85 /km²

Partnerstädte

Öttömös, Mesztegnyő und Lakitelek (Ungarn), Lozovik (Serbien)

 

Wappen

Geschichte

 

Das Dorf Horgos wurde erstmals 1070 urkundlich erwähnt. Im 13. Jahrhundert waren die Kumanen von dem König Béla IV. in der Gegend um Horgos angesiedelt worden und später wurden die Siedlung von den Tataren verödet. Im Lauf der türkischen Herrschaft wurde Horgos unbewohnt. Die Gegend um Horgos war von Miklós Kárász, dem Obernotar zu Szeged im Jahre 1751 erworben worden, der die Gegend bevölkerte. Im Jahre 1871 wurde Horgos zur Großgemeinde erhoben. In Horgos haben die Partisanenim Jahre 1944 60 Ungarn hingerichtet.