Tiszavidék


IPA

CSS Templates 1 CSS Templates 2 CSS Templates 3 CSS Templates 4 Flash Templates 1 Flash Templates 2 Flash Templates 3 Flash Templates 4

MÁRTÉLY

Allgemeine Daten

 

Gebiet

36,45 km² 

Bevölkerung 

1352 

Bevölkerungsdichte

37,09 /km² 

Partnerstädte

Nyárádremete (Eremitu, Rumänien),  Plougastel-Daoulas (Frankreich),  Altenahr (Deutschland), Oromhegyes (Trešnjevac, Serbien), und Detk (Ungarn)

 Wappen

Geschichte

 

Mártély wurde erstmals 1019 urkundlich erwähnt. Der König István I. hat zu dieser Zeit der Abtei Zalavár gespendet. Das Dorf wurde im 18. Jahrhundert zum Besitz der Familie Károlyi, wo die hierher aus Csanytelek angesiedelten Tabakgärtner gewohnt haben. Von der Mitte des 19. Jahrhunderts haben die Bewohner sich mit der Fischerei und mit der Landwirtschaft befaßt. Das Dorf wurde nur im Jahre 1990 zur selbständigen Siedlung.