Tiszavidék


IPA

CSS Templates 1 CSS Templates 2 CSS Templates 3 CSS Templates 4 Flash Templates 1 Flash Templates 2 Flash Templates 3 Flash Templates 4

MARTONOS

Allgemeine Daten

 

Gebiet

 52,2 km²

Bevölkerung 

2183 

Bevölkerungsdichte

44 /km² 

Partnerstädte

Algyő (Ungarn)

 

Geschichte

 

Martonos wurde erstmals 1237 urkundlich erwähnt. In der im Jahre 1335 datierten Urkunde ist Martonos schon als Gemeinde erschienen. Im Jahre 1554 ist die Siedlung unter die türkische Herrschaft gekommen. Zwischen 1702 und 1750 hat das Dorf zur Theiß-Maroscher Militärgrenze gehört. Nach der Auflösung der Militärgrenze haben zehn Siedlungen von dem Herrscher ein Patent (am 28. Juni 1751) erhalten und damit ist der Theißkronendistrikt zustande gekommen. Aus 1781 haben auch Tabakgärtner im Dorf gelebt. Am 2. Februar 1849 wurden 78 Serben zu Martonos von den ungarischen Truppen massakriert. In Horgos haben die Partisanen im Jahre 1944 25 Ungarn hingerichtet.